Krönender Abschluss Schwarzwaldpokal

Der 51. Schwarzwaldpokal ist nun Geschichte. Aber keine Sorge, der 52. kommt bestimmt!

Am letzten Wettkampftag hatten unsere jungen Sportler noch einmal alle Hände voll zu tun. Endlich konnten die Fahnen-Kinder an der Schanze den steilen Aufsprunghügel mitsamt Flagge herunter sausen. Unter tobendem Applaus wurden diese dann im Stadion von den zahlreichen Zuschauern empfangen.

Ebenfalls wurden die Vorspringer vom Skiteam mit lauten „Zieh“-Rufen begrüßt.

Auch im Langlaufstadion im Wittenbach waren die jungen Langläufer im Einsatz. Wie am Samstag durften sie wieder die Fahnen im Start-Ziel-Bereich schwingen.

Vorläufer des Skiteams sorgten für den optimalen Stimmungseinklang an der Strecke. So wurden sie mit lauten Anfeuerungen am Streckenrand beinahe den steilen Anstieg hochgetragen.

Die Flaggen-Kinder kamen auch am finalen Abend wieder zum Einsatz. Neben der Siegererhung standen die jungen Sportler stets mit Fahne auf der Bühne neben den großen und erfolgreichen Nordischen Kombinierer.

Der ein oder andere konnte an diesem Abend noch Autogramme und Fotos von und mit ihren sportlichen Idolen sammeln.